Neuer Service der Sparkassen

Bundesweit Auszüge drucken

Offenbach - (ku) Sparkassenkunden können ab sofort ihre Kontoauszüge rund um die Uhr an bundesweit mehr als 20 000 Kontoauszugsdruckern sowie an 6 000 Selbstbedienungsterminals der Sparkassen abrufen. Das teilte die Sparkasse Offenbach mit.

Dieser neue Service sei durch die Vernetzung aller Kontoauszugsdrucker von Sparkassen durch die Finanz Informatik, dem fusionierten IT-Dienstleister der Sparkassen, entstanden. Die Institute würden damit das dichteste Netz an Kontoauszugsdruckern deutschlandweit betreiben.

„Der neue Service macht unsere Kunden noch flexibler und steigert damit nochmals die Attraktivität eines Kontos bei der Sparkasse Offenbach“, erklärte deren Vorstandsvorsitzender Guido Braun. „Kein anderes Kreditinstitut bietet seinen Kunden einen besseren Service aus Filialen, Geldautomaten und Kontoauszugsdruckern als ein Institut der Sparkassenorganisation.“

Nach Angaben des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes verfügen die 438 Sparkassen in Deutschland über etwa 16 000 Filialen, 25 700 Geldautomaten, über 20 520 Kontoauszugsdrucker sowie mehr als 12 000 Selbstbedienungsterminals, von denen etwa 50 Prozent zusätzlich auch Kontoauszüge ausdrucken können.

Kommentare