Heute ab 14 Uhr:

Freie Fahrt auf der Carl-Ulrich-Brücke

Offenbach - Heute ist es endlich soweit: Nach einigen Verzögerungen und Pannen wird die Carl-Ulrich-Brücke heute für Autofahrer, Radler und Fußgänger freigegeben.

Ab 14 Uhr können Autofahrer, Radler und Fußgänger die neue Carl-Ulrich-Brücke zwischen Offenbach und dem Frankfurter Stadtteil Fechenheim nutzen. Das teilte die Verkehrsbehörde Hessen Mobil heute mit. Ursprünglich sollte die Brücke bereits ab Dezember befahrbar sein, doch Ausbesserungen verzögerten die Freigabe, sogar von „Schlamperei“ war die Rede.

Die Arbeiten an der neuen Brücke seien vorerst beendet, so Hessen Mobil. Heute wurden noch letzte Absperrungen und Umleitungsschilder abgebaut. In den vergangenen Tagen sind laut Hessen Mobil noch Markierungen und Beschilderungen für die Radwege angebracht worden, die Energieversorgung Offenbach (EVO) montierte noch 18 Beleuchtungsmasten.

Verschiebung der Carl-Ulrich-Brücke

Verschiebung der Carl-Ulrich-Brücke

Im Frühjahr 2015 kommen dann erneut Sperrungen und Behinderungen auf die Verkehrsteilnehmer zu, wenn noch restliche Arbeiten erledigt und Leitungen verlegt werden müssen. 

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare