Casting bei Offenbacher Woche: „knallrot“ sucht den KOMM-Star

Offenbach - (tk) Mit einer „ehrlichen Plaktkampagne“ will die vom Investor Hochtief Projektentwicklung beauftragte Frankfurter Agentur „knallrot“ den Werbeweg zur Eröffnung des Einkaufszentrums KOMM beschreiten: Offenbacher sollen ihre Gesichter dafür hergeben - echt, authentisch, sympathisch.

Das Casting startet bei der - morgen Abend offiziell beginnenden - Offenbacher Woche. Charakterköpfe können sich am 6. und 7. Juni am KOMM-Stand fotografieren lassen.

Angepeilt ist ein Querschnitt durch die Bevölkerung - Familien mit Kindern, Singles, Inländer, Ausländer, Jugendliche oder jene geheimnisvolle Gruppe, die von „knallrot“ unter „50s-up“ zwangsvereint wird. Bis 30. Juni soll auch eine Bewerbung - mit Foto und Statement - über das Internet möglich sein.

Fünfzig Teilnehmer kommen anschließend in die engere Wahl und sollen zum Finale bei einem Offenbacher Fotografen über ihre Motivation Auskunft geben, warum sie „KOMM-Star“ werden wollen.

Wer sich dabei als waschechter Offenbacher mit Herz und Schnauze für seine Stadt und das KOMM zu erkennen gibt, hat gute Chancen zu den fünf bis acht Gewinnern zu gehören“, verrät die Agentur über den Auswahlmodus.

Kommentare