Wegen Notarzteinsatz

Offenbach-Ost: Bahnen stehen über eine Stunde still

+
Die Fahrgäste der S-Bahn werden aus dem Zug gebracht.

Offenbach - Wegen eines Notarzteinsatzes stehen heute Morgen die Bahnen an der Haltestelle Offenbach-Ost still. Fahrgäste tummeln sich an den Gleisen.

Viel Arbeit gab es heute Morgen für die Polizei, die Feuerwehr und den Rettungsdienst an der S-Bahn-Haltestelle Offenbach-Ost: Gegen 7.15 Uhr erhielten die Einsatzkräfte Meldung über einen Notarzteinsatz. Entsprechend wurde der Bahnverkehr komplett gestoppt, die Menschen sammelten sich im Berufsverkehr an den Gleisen. Kurze Zeit später stiegen die meisten Pendler auf Busse um. Einige Fahrgäste mussten zudem aus einer gerade in den Bahnhof einfahrenden S-Bahn gebracht werden. Sie wurden von der Polizei entlang der Gleise begleitet (siehe Foto). Erst gegen 8.45 Uhr war der Einsatz beendet. Mittlerweile läuft der Bahnverkehr wieder relativ normal.  

Brand in S-Bahn-Tunnel (Archiv)

Brand in S-Bahn-Tunnel: Bilder

dani 

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion