Infektionen mit Covid-19

Corona rund um Offenbach: Inzidenz in einigen Regionen gestiegen – Die aktuellen Fallzahlen

Die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist laut aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) in einigen Regionen wieder leicht gestiegen. (Symbolbild)
+
Die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist laut aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) in einigen Regionen wieder leicht gestiegen. (Symbolbild)

Das RKI veröffentlicht die neuesten Corona-Fallzahlen. Die Inzidenzen in Offenbach, Darmstadt und Hanau liegen weiterhin unter einem kritischen Wert.

Update vom Montag, 02.08.2021, 06.37 Uhr: Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die aktuellen Corona-Fallzahlen für Offenbach und die Region mitgeteilt. Demnach liegt am Montag (02.08.2021) weiterhin kein Kreis oder kreisfreie Stadt über dem kritischen Wert von 35. Die höchste Inzidenz der Region hat Darmstadt mit 26,3 - am Vortag lag sie noch bei 24,4. In Offenbach fiel der Wert von 23,0 auf 20,7.

  • Stadt Offenbach: 0 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 20,7 (Vortag: 23,0).
  • Kreis Offenbach: 3 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 18,8 (Vortag: 18,5).
  • Main-Kinzig-Kreis: 0 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 16,9 (Vortag: 16,9).
  • Stadt Hanau* (im MKK): 3 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 23,0 (Stand: 01.08.2021).
  • Kreis Darmstadt-Dieburg: 1 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 17,8 (Vortag: 17,5).
  • Stadt Darmstadt: 4 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 26,3 (Vortag: 24,4).
  • Odenwaldkreis: 0 Neuinfektion, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 17,6 (Vortag: 17,6).
  • Kreis Bergstraße: 8 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 20,3 (Vortag: 19,2).
  • Quelle: Robert Koch-Institut | Stand: 0208.2021 | Anmerkungen: Aufgrund unterschiedlicher Meldewege können sich die Zahlen des Ministeriums und die der Städte und Kreise leicht unterscheiden. In der Regel sind die Zahlen umso aktueller, je niedriger die Meldeebene. Neuinfektions- bzw. Todesfallwerte unter 0 sind auf Meldekorrekturen zurückzuführen.
  • *Die Infektionszahlen für die Stadt Hanau werden vom Robert Koch-Institut nicht explizit ausgewiesen.

Corona in Offenbach und der Region: Inzidenzen steigen – Die aktuellen Fallzahlen 

Update vom Sonntag, 01.08.2021, 6.31 Uhr: Nachdem die Inzidenzen in Offenbach und der Region zum Beginn der Woche teilweise sprunghaft angestiegen waren, entspannt sich die Lage am Sonntag (01.08.2021) bereits den vierten Tag in Folge. In Offenbach stieg die Inzidenz von 20,7 zwar auf 23,0, bleibt aber weiterhin deutlich unter der kritischen Marke von 35. In Darmstadt stieg die Inzidenz ebenfalls leicht von 23,8 auf 24,4.

Update vom Samstag, 31.07.2021, 6.39 Uhr: Nachdem die Inzidenzen in Offenbach und der Region zum Beginn der Woche teilweise angestiegen waren, entspannt sich die Lage am Samstag (31.07.2021) weiter. In Offenbach sank die Inzidenz von 22,3 auf 20,7. In Darmstadt sank die Inzidenz sprunghaft von 30,0 auf 23,8. Am Freitag (30,07,2021) gab es aufgrund einer technischen Störung beim Robert Koch-Institut keine belastbaren Zahlen.

Corona: Offenbach und Darmstadt am kritischen Wert – Die aktuellen Zahlen

Update vom Freitag, 30.07.2021, 07.05 Uhr: Aktuell liegen noch keine Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) vor. Laut der Website werden die Daten noch aktualisiert. Die Zahlen sollen im Verlauf „des frühen Vormittags“ abrufbar sein.

Update vom Donnerstag, 29.07.2021, 6.32 Uhr: Nachdem die Inzidenzen in Offenbach und der Region teilweise angestiegen waren, entspannt sich die Lage am Donnerstag (29.07.2021) wieder etwas. In Offenbach sank die Inzidenz von 29,2 auf 22,3. Auch in Darmstadt sank die Inzidenz von 30,6 auf 30,0.

Im Main-Kinzig-Kreis, im Kreis Darmstadt-Dieburg und im Kreis Offenbach stieg die 7-Tage-Inzidenz leicht an.

Update vom Mittwoch, 28.07.2021, 6.32 Uhr: Offenbach und Darmstadt liegen mit ihrer 7-Tage-Inzidenz weiterhin nah am kritischen Wert. Aber einer Inzidenz von 35 gelten schärfere Corona-Regelndes Landes Hessen. In Offenbach ist die Inzidenz von 28,4 am Vortag auf 29,2 gestiegen (8 Neuinfektionen), in Darmstadt liegt der Wert am Mittwoch (28.07.2021) laut Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 30,6.

Corona: Inzidenz in Offenbach steigt weiter – Aktuelle Zahl an Neuinfektionen

Update vom Dienstag, 27.07.2021, 6.28 Uhr: Die Corona-Fallzahlen am Dienstag (27.07.2021) haben sich im Vergleich zum Montag (26.07.2021) nicht wesentlich verändert. In Offenbach ist der Wert allerdings von 26,1 auf 28,4 gestiegen. Außerdem ist die 7-Tage-Inzidenz auch in Darmstadt (von 31,1 auf 31, 9) und im Kreis Bergstraße (von 13,7 auf 14,1) minimal gestiegen,

Im Kreis Offenbach, im Main-Kinzig-Kreis, im Kreis Darmstadt-Dieburg und im Odenwaldkreis ist die Inzidenz im Vergleich zum Vortag gesunken.

Update vom Montag, 26.07.2021, 6.21 Uhr: Nach dem Wochenende sind die Corona-Fallzahlen der Region um Offenbach, Hanau und Darmstadt weitestgehend auf dem Niveau des Vortages geblieben. Im Kreis Offenbach ist die 7-Tage-Inzidenz etwas gestiegen. Lag der Wert am Sonntag (25.07.2021) noch bei 11,8, meldete das Robert-Koch-Institut am Montag (26.07.2021) einen Wert von 14,1. Im Stadtgebiet von Offenbach stieg die Inzidenz innerhalb eines Tages leicht von 25,3 auf 26,1.

Auch in Darmstadt von 30,6 auf 31,3 und im Kreis Darmstadt-Dieburg (von 22,5 auf 22,8) ist die Corona-Inzidenz leicht gestiegen. Im Main-Kinzig-Kreis, Odenwaldkreis und Kreis Bergstraße blieb die Inzidenz unverändert. Die Stadt Hanau hatte am Montagmorgen noch keine aktuellen Fallzahlen veröffentlicht.

Update vom Sonntag, 25.07.2021, 7.50 Uhr: Die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist laut aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) am Sonntag vor allem in Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis gestiegen. In Darmstadt hingegen ist der Wert deutlich gefallen und liegt jetzt unter der kritischen Marke von 35.

Auch in Stadt und Kreis Offenbach sind die Werte niedriger als am Vortag. Hessenweit steigt die Inzidenz auf 17,7. Häufig verzögern sich am Wochenende die Meldungen der Fallzahlen.

Die Corona-Zahlen für die Region um Offenbach, Darmstadt und Hanau. Die Inzidenzen nehmen weiter zu. (Symbolbild)

Corona in der Region: Aktuelle Fallzahlen – Inzidenzen steigen teils weiter an

Erstmeldung vom Samstag, 24.07.2021, 8.59 Uhr: Offenbach/Hanau/Darmstadt – Nachdem die Inzidenzwerte des Coronavirus in der Region um Offenbach, Darmstadt und Hanau zuletzt deutlich gesunken sind, lässt sich nun ein erneuter Anstieg verzeichnen. Wie aus den aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Samstag (24.07.2021) hervorgeht, sind die 7-Tage-Inzidenzen in der Stadt Offenbach, im Mainz-Kinzig-Kreis, in Hanau, im Kreis-Darmstadt-Dieburg sowie im Odenwaldkreis gestiegen. In allen Regionen liegt der Wert im zweistelligen Bereich.

Die Corona-Neuinfektionen, Todesfälle und Inzidenzen am Samstag im Überblick:

  • Stadt Offenbach: 4 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 26,9 (Vortag: 24,6).
  • Kreis Offenbach: 5 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 13,5 (Vortag: 14,9).
  • Main-Kinzig-Kreis: 15 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 16,4 (Vortag: 15,2).
  • Stadt Hanau* (im MKK): 3 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 21,0 (Vortag: 20,0).
  • Kreis Darmstadt-Dieburg: 12 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 23,8 (Vortag: 22,8).
  • Stadt Darmstadt: 5 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 36,9 (Vortag: 41,3).
  • Odenwaldkreis: 2 Neuinfektion, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 12,4 (Vortag: 11,4).
  • Kreis Bergstraße: 1 Neuinfektionen, 0 neue Todesfälle, 7-Tage-Inzidenz bei 15,2 (Vortag: 17,8).
  • Quelle: Robert Koch-Institut | Stand: 24.07.2021, 03.13 Uhr | *Die Infektionszahlen für die Stadt Hanau werden vom Robert Koch-Institut nicht explizit ausgewiesen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare