Coronaschutzverordnung

Neue Corona-Lockerungen in Offenbach und der Region: Diese Regeln gelten seit heute

In Offenbach gelten bald neue Corona-Regeln. Unter anderem fällt die Testpflicht in der Innengastronomie weg. (Symbolbild)
+
In Offenbach gelten bald neue Corona-Regeln. Unter anderem fällt die Testpflicht in der Innengastronomie weg. (Symbolbild)

In Offenbach und der Region gelten ab sofort neue Corona-Regeln. Eine Änderung dürfte sowohl Gastronomie als auch Gäste freuen.

Offenbach – Am Montag (19.07.2021) wurden die aktuellen Beschlüsse des hessischen Corona-Kabinetts vorgestellt. Darunter sind einige neue Änderungen, die auch die Testpflicht in der Innengastronomie betreffen. Auch in Offenbach und der anliegenden Region wird gelockert.

Die angekündigten Corona-Regeln, die ab Donnerstag (22.07.2021) gelten sollen, greifen in allen hessischen Kreisen und Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 35. Trotz steigender Inzidenzen in Offenbach und der Region dürfen fast sämtliche Gegenden in der Nähe also lockern. Nur in Darmstadt gilt weiterhin unter anderem die Testpflicht im Innenraum, weil die Inzidenz am Donnerstag (22.07.2021) laut RKI bei 35,7 liegt.. Hier eine Übersicht über die Region:

Region7-Tage-Inzidenz
Stadt Offenbach26,1
Kreis Offenbach14,6
Stadt Darmstadt35,7
Kreis Darmstadt-Dieburg20,8
Main-Kinzig-Kreis12,8

Corona-Lockerungen in Offenbach: Neue Regeln für Großveranstaltungen

Die wichtigsten Änderungen gibt es bei den Corona-Regeln für Veranstaltungen und Gastronomie. So dürfen nach dem neuen Beschluss in Offenbach und Region 750 Personen in Innenräumen zusammenkommen. Für den Außenbereich liegt die Zahl sogar bei 1500 Personen, wobei Geimpfte und Genesene in beiden Fällen nicht mitgezählt werden müssen. Größere Zusammenkünfte benötigen weiterhin eine Genehmigung, wobei für Innen-Veranstaltungen, bei denen unter 100 Personen (inklusive Geimpften und Genesenen) anwesend sind, die Testpflicht wegfällt.

Wer in Offenbach endlich wieder aufwandslos die Innenbereiche von Restaurants, Cafés und Bars nutzen will, kann sich freuen. Zuletzt konnte die Innengastronomie wieder öffnen, musste von Gästen aber negative Corona-Tests verlangen. Das wird in nun nicht mehr der Fall sein, wobei die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz allerdings weiterhin bestehen bleibt. Letzteres gilt übrigens auch für Bibliotheken, wo Studenten wieder ohne Maske lernen können.

Trotz neuer Corona-Regeln: Clubs in Offenbach bleiben zu

Weitere Regeländerungen gibt es beim Tourismus in Offenbach und der Region. So wird zwar weiterhin ein negativer Corona-Test bei der Anreise verlangt, die wöchentliche Testpflicht bei längeren Aufenthalten entfällt jedoch. Schlechte Nachrichten gibt es für diejenigen, die auf die Eröffnung ihrer Lieblingsclubs in der Region Offenbach warten: Tanzveranstaltungen sind weiterhin nur im Freien erlaubt, wobei nach den neuen Regeln immerhin doppelt so viele Personen auf derselben Fläche erlaubt sind.

Hessens Ministerpräsident Bouffier appellierte in seiner Rede an die Bevölkerung die Hygiene- und Abstandsregeln weiterhin zu beachten. Besonders jetzt zu Beginn der Schulferien sollten Test- und Impfangebote wahrgenommen werden. Immer wieder werden auch in Offenbach Sonderimpfaktionen angeboten, bei denen Impfwillige ohne Anmeldung ihr Glück versuchen können. (vbu)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare