Noch immer Mühlheimer und Offenbacherinnen im Schiffswrack

Offenbach - Seit dem Untergang des Kreuzfahrtschiffes „Costa Concordia“ vor Italien werden noch immer vier Passagiere aus der Region vermisst. Das sagte ein Polizeisprecher in Offenbach.

„Derzeit suchen Taucher wieder nach Vermissten“, ergänzte er. Bei den noch nicht gefundenen Passagieren aus der Region handelt sich um ein Ehepaar aus Mühlheim und um zwei Schwestern aus Offenbach.

Vor drei Wochen war ein 74 Jahre alter Passagier aus Maintal geborgen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare