Fünf Minuten weg, Handtasche geklaut

Offenbach (ale) - Gelegenheit macht Diebe - so wird es wohl auch am Montagmorgen gewesen sein, als eine Touran-Fahrerin, gegen 8.25 Uhr, für nur fünf Minuten ihr Auto am Rebstock abstellte.

Hierbei ließ sie allerdings ihre Handtasche im Wagen zurück, die wiederum einem Automarder ins Auge fiel. Der Unbekannte wuchtete kurzerhand die Scheibe der Beifahrertür des schwarzen VW ein und schnappte sich die Tasche; die bestohlene Besitzerin des Wagens hat jetzt wegen der Ersatzbeschaffung von Führerschein, Ausweis und EC-Karten wohl einiges an Lauferei vor sich.

„Das Auto ist kein Safe. Daher sollte man Handtaschen oder andere Sachen, die bei Ganoven auf Interesse stoßen, nicht offen im Wagen zur Schau zu stellen“, meint Hauptkommissar Bender von der Beratungsstelle im Offenbacher Polizeiladen zum vorliegenden Fall. „Sicherer ist es, solche Wertgegenstände an sich zu nehmen und nicht im Wagen zurückzulassen. Auch wenn man das Auto nur für kurze Zeit unbeaufsichtigt abstellt.“ Im konkreten Fall bittet die Polizei um Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Rubriklistenbild: © Christoph Ehleben / Pixelio.de

Kommentare