Diebstahl auf dem Alten Friedhof

Engelsfigur aus dem 19. Jahrhundert gestohlen

Offenbach - Ungewöhnliche Beute machen Diebe in der vergangenen Woche auf dem Alten Friedhof in Offenbach: Sie entwenden eine 1,40 Meter große Engelsfigur.

Einen hohen ideellen Wert hat eine Engelsfigur, die Diebe in der vergangenen Woche zwischen Donnerstag und Freitag vom Alten Friedhof in Offenbach entwendeten. Laut heutigen Angaben der Polizei hat der etwa 1,40 Meter große Engel eine Flügelspannweite von 1,60 Metern. Er stand bis zum Sommer auf einem Familiengrab auf dem Gottesacker. Dort musste er jedoch vorübergehend entfernt werden, da er nach über 100 Jahren Standzeit umzukippen drohte.

Bis zur Reparatur des Sockels wurde die Figur in einem Geräteschuppen auf dem Friedhof gelagert. Der um das Jahr 1880 erstellte Engel aus Gips, der mit Kupfer überzogen ist, wurde dort letztmals am Donnerstag gesehen - am Freitag hatten Unbekannte ihn bereits entwendet. Die Polizei in Offenbach bittet um Hinweise von Zeugen unter 069/8098-1234. (dani)

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © Polizei

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion