Dietzenbacherin verletzt

Durch Zaun gekracht: Unfall in der Oberen Grenzstraße

+
Die Feuerwehr muss die Dietzenbacherin aus ihrem Auto befreien.

Offenbach - Weil ihr die Vorfahrt genommen wird, kracht heute am frühen Nachmittag eine Dietzenbacherin auf der Oberen Grenzstraße durch einen Zaun. Verletzt kommt sie ins Krankenhaus.

Es ist gegen 14.20 Uhr heute am frühen Nachmittag. Ein Offenbacherin ist laut Polizei mit ihrem Wagen auf der Fichtestraße in Richtung Obere Grenzstraße unterwegs. Zur gleichen Zeit fährt eine 54-jährige Dietzenbacherin auf eben dieser Straße. An der Kreuzung Fichte-/Obere Grenzstraße missachtet die 41 Jahre alte Offenbacherin dann die Vorfahrt der Frau aus Dietzenbach. Sie touchiert den Wagen an der Fahrerseite. Die Angefahrene verliert daraufhin die Kontrolle über ihr Auto und kommt nach links von der Straße ab. Anschließend rammt sie erst eine Straßenlaterne und kracht dann durch einen Zaun. Die Feuerwehr muss die 54-Jährige schließlich aus dem Auto befreien - verletzt kommt sie ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme ist die Obere Grenzstraße gesperrt. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. (jo)

Auto kracht in der Oberen Grenzstraße durch Zaun: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion