Polizei fasst gleich 13 Einbrecher

Offenbach/Hanau (ale) - Die Offenbacher Polizei hat eine 13-köpfige Einbrecherbande zerschlagen. Gegen die Tatverdächtigen laufen Ermittlungen wegen Diebstahls, Urkundenfälschung und Hehlerei, wie die Polizei mitteilte.

Gegen die beiden mutmaßlichen Bandenchefs, einen 44-Jährigen und einen 56-Jährigen, wurden Haftbefehle erlassen. Den Angaben zufolge boten die Bandenmitglieder den späteren Opfern zunächst an, Arbeiten in Haus oder Garten zu erledigen.

Entdeckten die Männer dort Gegenstände von Wert, verschafften sich Komplizen Zugang zu den Häusern und stahlen Schmuck, Uhren und auch Waffen. Im Kreis Offenbach gehen laut Polizei mindestens 86 Einbrüche auf das Konto der Bande. Hinzu kommen vermutlich über 100 Einbrüche in Frankfurt und Hanau sowie in südhessischen Gemeinden

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare