Wenn ein Unbekannter am Bett steht

Offenbach (ale) - Eine unangenehme Überraschung erlebte eine Offenbacherin, als sie um kurz vor 23 Uhr in ihrem Bett aufwachte:

„Es stand ein ihr unbekannter Mann neben dem Bett im Schlafzimmer“, berichtet Polizeipressesprecher Henry Faltin. Die Besitzerin der Wohnung in der Straße Schöne Aussicht 3 sei um 21 Uhr schlafen gegangen und um 22.50 Uhr aufgewacht.

Der Einbrecher sei wohl auf Beutezug gewesen und selbst von der Frau überrascht worden - jedenfalls habe er sich ohne Beute aus dem Staub gemacht, meint der Polizeipressesprecher. Die Frau beschreibt denn Mann als 1,85 Meter groß - wer etwas gesehen hat, meldet sich bei der Polizei unter 069-8098-1234.

Rubriklistenbild: © Gabi-Schoenemann / Pixelio.de

Kommentare