Einbrecher versuchen zu fliehen

Offenbach (ale) - Ein aufmerksamer Bürger hat am Samstag gegen 15.30 Uhr zwei junge Männer bei ihrem Einbruchsversuch beobachtet:

Mit einem so genannten „Geißfuß“ (einem messerartigen Gerät mit v-förmiger Schneide) machten sie sich am Container des Deutschen Wetterdienstes in der Elbestraße zu schaffen. Sie brachen mit dem Hebelwerkszeug die massive Feuerschutztür auf, entwendeten einen Monitor und stellten einen Fernsehgerät für den späteren Abtransport bereit.

Beim Eintreffen der herbeigerufenen Polizei versuchten die 18 und 19-jährigen Täter zu flüchten, konnten aber kurze Zeit später festgenommen werden. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Bei der anschließend durchgeführten Vernehmung versuchte einer Täter durch das Fenster zu fliehen. Er lieferte sich hier ein Gerangel mit einer Polizeibeamtin, die er dabei leicht an der Hand verletzte.

Schließlich konnte er mit Unterstützung weiteren Polizeibeamten überwältigt werden. Beide wohnsitzlose Täter wurden dem Haftrichter vorgeführt, der über den künftigen Aufenthalt des Duos zu entscheiden hatte, die zudem unter Verdacht stehen, am Samstag einen weiteren Einbruchsversuch in der Buchhügelallee unternommen zu haben.

Rubriklistenbild: © Arno-Bachert / Pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare