Einbrecher sind noch Kinder

Offenbach (nb) - Eine Mieterin hat gestern Mittag drei Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus auf frischer Tat ertappt. Unglaublich, aber wahr: Die Täter sollen noch Kinder gewesen sein.

Nach Angaben der Polizei gelangten die drei Kinder auf bislang unbekannte Weise in das Mehrfamilienhaus in der Buchhügelallee. Dort klingelten sie gegen 11.25 Uhr an einer Wohnung. Als niemand die Tür öffnete, versuchten sie, die Türe aufzuhebeln.

Allerdings war die Mieterin doch in ihrer Wohnung und überraschte das Trio bei ihren Einbruchversuchen. Als die bewohnerin die Tür öffnete, flüchtete die drei Nachwuchs-Ganoven.

Die zwei Jungs und das Mädchen sollen etwa neun bis elf Jahre alt gewesen sein. Die Kinder hatten einen dunklen Teint und das Mädchen trug ein schwarzes Kopftuch. Die Kinder waren dunkel bekleidet und hatten Schultaschen dabei. 

Die Polizei vermutet, dass sie zuvor in die Nachbarwohnung eingedrungen waren, dort hatten Unbekannte die Wohnungstür aufgebrochen und Wertsachen gestohlen. Die Kriminalpolizei bittet um weitere Hinweise unter der Telefonnummer 069/8098-1234.

Rubriklistenbild: © Tommy S./pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare