Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

34-jähriger Mann in einer Bar erstochen

+
In einer Bar an der Bieberer Straße kommt es in der Nacht zu einem Streit, ein 28-Jähriger zieht ein Messer und verletzt einen 34-Jährigen tödlich.

Offenbach - Nach einem Streit in einer Bar an der Bieberer Straße ist ein 34-jähriger Mann mit einem Messer erstochen worden.

Dringend tatverdächtig ist ein 28-Jähriger, der nach der Tat zunächst geflüchtet war, wenig später aber von der Polizei festgenommen werden konnte, wie diese am Freitagmorgen auf Nachfrage mitteilte.

Vor der Tat, die sich am frühen Freitagmorgen gegen 2 Uhr ereignet hatte, soll es eine Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gegeben haben. In welchem Verhältnis sie zueinander standen, war zunächst nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft ist informiert, die Kriminalpolizei ermittelt. (dpa/nl)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion