Grünpflanzen im Wasser

Wie gut ist die Wasserqualität im Schultheisweiher? Pflanzen geben Aufschluss

Die Pflanzen im Schultheis sind kein schlechtes Zeichen, sondern zeugen von guter Wasserqualität.
+
Der Schultheisweiher in Offenbach ist voller Planzen. Die Angst besteht, dass das Wasser wieder umkippt.

Wie jedes Jahr suchen viele in Offenbach Abkühlung im Schultheisweiher. Doch die Sorge besteht, dass die Wasserqualität nicht hält.

Offenbach – Auch im Schultheisweiher ist seit einigen Tagen das Schwimmen wieder erlaubt. Doch der Badespaß, das berichten Abkühlung suchende Offenbacher, ist getrübt. Wegen zahlreicher Grünpflanzen im Gewässer sei es kaum möglich, wirklich zu schwimmen. Zudem ist die Sorge groß, dass der Schultheis, wie schon in den Jahren zuvor, aufgrund des Grüns erneut umkippt.

Offenbach: Sind die Pflanzen im Wasser ein schlechtes Zeichen?

Heike Hollerbach, Chefin des Umweltamts kann beruhigen: Bei den Pflanzen handelt es sich um Laichkraut. Das schade dem Weiher nicht, sondern sei im Gegenteil ein Beleg dafür, dass die Wasserqualität im Schultheis gut sei. Zum Start der Badesaison, erinnert Hollerbach, habe die Sichttiefe im See sogar zwei Meter betragen. Wie lange der gute Zustand des Gewässers anhält, will die Amtsleiterin nicht prognostizieren. Dem Schultheisweiher würden wöchentlich Proben entnommen, sagt sie. Derzeit sollte man das Badvergnügen genießen. „Mal sehen, ob wir das die ganze Saison schaffen.“ (mad)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare