Polizei schnappt 38-Jährigen

Ertappter Fahrraddieb zückt Messer und flieht

Offenbach - Mit einem besonders rabiaten Fahrradräuber sah sich am Samstagabend ein 63-jähriger Mann konfrontiert, als er den Diebstahl seines Rades verhindern wollte.

Kurz nach 18 Uhr blickte der Mann an der Frankfurter Straße aus dem Fenster und sah im Hinterhof, wie sich ein Ganove sein dort abgestelltes, nicht abgeschlossenes Velo schnappte und flüchten wollte. Kurz entschlossen eilte der Besitzer in den Hof und stellte sich dem Täter in den Weg. Daraufhin zückte der Ertappte ein Teppichmesser, bedrohte den 63-Jährigen und lief ihm noch bis zur Haustür nach, als er die Flucht ins Gebäude ergriff.

Ohne Rad flüchtete der Eindringling schließlich zu Fuß in Richtung Innenstadt, wo ihn eine fahndende Streife kurz darauf festnahm. Bei dem Täter handelt es sich um einen 38-jährigen Mann. Er durfte wenig später wieder seiner Wege gehen, muss sich für die Tat jedoch in absehbarer Zeit vor Gericht verantworten. (jb)

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion