Ex-Landrat droht kein Ungemach

Ex-Landrat Peter Walter

Dietzenbach ‐ Der frühere Landrat des Kreises Offenbach, Peter Walter (CDU), kann kurz durchschnaufen. Eine Stellungnahme des Regierungspräsidiums Darmstadt zu den Streitereien um einen fehlenden Mietvertrag für die Strothoff International School in Dreieich und Walters Rolle dabei habe den „Sachverhalt festgestellt“. Von Christian Riethmüller

Sie sei aber „ohne disziplinarische Hinweise“ versehen, teilte eine Sprecherin des Kreises gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit. Die etwas verklausulierte Aussage deutet darauf hin, dass Walter zumindest aus Darmstadt kein Ungemach zu fürchten hat.

Lesen Sie außerdem den Kommentar:

Immer tiefer in den Sumpf

Der Sprecherin zufolge ist die Stellungnahme des Regierungspräsidiums den im Kreistag vertretenden Fraktionen am Freitag zugestellt worden. Nach Informationen unserer Zeitung liegt die Stellungnahme allerdings schon seit einigen Tagen im Kreishaus. Warum sie erst mit Verzögerung an die Fraktionen weitergereicht wird, könnte eine Frage im Akteneinsichtsausschuss sein, der zum Thema „Internationale Schule“ gegründet worden ist und der sich am Montag trifft.

Wie der Kreis inzwischen außerdem mitteilte, ist die Grundmiete für die Internationale Schule für den laufenden Monat auf dem Konto des Kreises eingegangen.

Kommentare