Falscher Freund entreißt Mann das Handy

OFFENBACH - Als falscher Freund hat sich ein zirka 20 Jahre alter Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag an der Herrnstraße herausgestellt. Der Unbekannte hatte es vielmehr auf das Handy eines Gleichaltrigen abgesehen.

Die beiden Männer hatten sich am Abend am Marktplatz kennengelernt und gingen gegen 1 Uhr gemeinsam die Berliner Straße entlang.

Dort erkundigte sich der Unbekannte zunächst scheinheilig nach dem Handy seines Begleiters, welches dieser arglos aus seiner Hosentasche zog. In diesem Augenblick spritzte ihm der Dieb ein mitgeführtes Getränk ins Gesicht und nutzte das Überraschungsmoment, um das Handy zu entreißen und wegzulaufen.

Der Täter soll braune Augen und kurze Haare haben und etwa 1,85 Meter groß sein. An dem Abend war er mit einem weißen Oberteil, einer dunklen Hose und dunklen Sneakers bekleidet. Hinweise von Zeugen nimmt die Offenbacher Kriminalpolizei unter s 069 8098-1234 entgegen.

nn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion