Einbruch in Fanprojekt-Container

Darmstadt-Fans stehlen OFC-Fahnen

+
Ein zerstörter Stadionzaun

Offenbach - Das Hessenpokalspiel der Offenbacher Kickers gegen Darmstadt 98 wirft seine Schatten voraus: Im Fanprojekt-Container im Stadion Bieberer Berg wurde eingebrochen.

Schmierereien am Rettungsdienst-Container („SVD“ für „SV Darmstadt“) deuten auf Lilien-Fans hin. Das Fan-Projekt beklagt den Verlust zweier Fahnen. Antje Hagel: „Es fehlen die Erwin-Fahne und eine Pokalsieg-1970-Fahne.“ Die Befürchtung, dass beide geklaut wurden, um sie beim Spiel im Gästeblock als Beute zu präsentieren, sei realistisch. Das würde die Stimmung zusätzlich anheizen: In Fankreisen gelten solche Aktionen als größtmögliche Provokation. Zudem zeigt das Hessen-Fernsehen das Spiel am Samstag, 19. Juli, 16 Uhr, live.

Narrenhände beschmieren Containerwände

Ereignet hat sich der Einbruch irgendwann am Wochenende; am Montag wurde das Fanprojekt benachrichtigt. Obwohl Hagel den materiellen Schaden nicht beziffern kann, betont sie: „Der ideelle Wert ist beträchtlich.“ Hinzu kommt der Sachschaden, den die Täter anrichteten: Der Zaun wurde aufgeschnitten, Rollladen und Fenster am Container sind kaputt. Leidtragender ist die Stadiongesellschaft SBB als Eigentümer. Das Fanprojekt ist lediglich Mieter.

Hagels Hoffnung ist, „dass es in Darmstadt vernünftige Leute gibt“, denen an einer Eskalation des schwierigen Verhältnisses nicht gelegen ist. Immerhin existiere auch dort ein Fanprojekt. Hagel appelliert: „Wir wollen nur die Fahnen zurück!“

Höhepunkte aus Europas Fan-Choreos

Bilder: Highlights aus Europas Fan-Choreos

mt

Kommentare