Hausbewohner fliehen vor Feuer

+
Eine Mutter mit ihrem Sohn sind zur Untersuchung im Krankenhaus, weil sie Rauch eines Feuers in ihrem Zuhause abbekommen haben.

Offenbach (ale/dpa) - Eine Mutter mit ihrem Sohn sind zur Untersuchung im Krankenhaus, weil sie Rauch eines Feuers in ihrem Zuhause abbekommen haben.

Sie flohen am frühen Morgen zusammen 23 anderen Bewohnern eines Hauses an der Steinheimer Straße ins Freie als sie das Feuer bemerkten. Der Brand war im Dachstuhl des dreigeschossigen Gebäudes ausgebrochen. „Die Ermittler sind noch vor Ort, die Ursache des Feuers noch unbekannt“, meint Polizeipressesprecher Ingbert Zacharias. Auch eine Schätzung des Schadens sei noch nicht möglich.

Der Brand in Bildern:

Wohnhaus -Bewohner fliehen vor Feuer

Um 5.30 Uhr hatte der Notruf die Feuerwehr erreicht, eineinhalb Stunden später war das Feuer gelöscht. Rettungskräfte hatten die Bewohner für kurze Zeit in einem Bus untergebracht, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Nach Angaben der Ermittler sind die unteren Stockwerke noch bewohnbar.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare