Wohnhaus in Bürgel brennt

Offenbach-Bürgel (ale) - 100.000 Euro Schaden könnten bei einem Wohnungsbrand im Offenbacher Stadtteil Bürgel entstanden sein - verletzt wurde niemand.

Zwei Häuser der Strackgasse sind gestern in Bürgel in Brand geraten - großer Schaden entstand außerdem durch die starke Rauchentwicklung. Das Feuer war im Hinterhaus ausgebrochen. Die Anwohner konnten sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen.

Eine Hausbewohnerin erlitt Rauchvergiftungen und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Die Hausbesitzerin zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Aussagen zur Brandursache seien, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, noch nicht möglich. Nach vorsichtigen Schätzungen könne der Schaden jedoch um die 100.000 Euro liegen. Die Ermittlungen der Beamten dauern noch an.

Rubriklistenbild: © Georg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare