Zwei Brände in Offenbach

Gartenhütte in Flammen: Mann verletzt

Offenbach - Gartenhütte auf der Rosenhöhe in Flammen: Bei einem Feuer-Unglück wird ein Mann am gestrigen Abend leicht verletzt. Bereits am Abend zuvor löscht die Feuerwehr einen Brand am Güterbahnhof.

Nach Angaben der Feuerwehr Offenbach brach gestern Abend gegen 19.30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Gartenhütte auf der Rosenhöhe in der Nähe des Waldschwimmbads aus. Der Besitzer des Häuschens verletzte sich bei dem Versuch, die Flammen zu löschen. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle, die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Bereits am Vorabend hatte die Feuerwehr einen Brand in einer Lagerhalle am Güterbahnhof Offenbach-Ost gelöscht. Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt, auch in diesem Fall ist die Brandursache unklar. Bereits vor einigen Tagen erst war am selben Ort ein einem Güterwagen ein Feuer ausgebrochen. (nb)

Feuerwehr löscht zwei Brände (Mai 2014)

Feuerwehr löscht zwei Brände

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion