Glücklicherweise keine Verletzten

Feuer im Kesselhaus des Müllheizkraftwerkes

+
Mit einem Kran wird Müll in die drei Feuerräume im Müllheizkraftwerk Offenbach verfrachtet.

Offenbach - Im Kessel des Müllheizkraftwerkes in Offenbach ist es heute zu einem Brand gekommen. Glücklicherweise gab es bei dem Feuer keine Verletzten.

Die Brandmeldeanlage des Müllheizkraftwerkes in Offenbach meldete heute Morgen um 8.36 Uhr automatisch ein Feuer im Kesselhaus. Die alarmierte Feuerwehr war nur wenige Minuten später vor Ort und brachte den Brand des Elektrolüfters im Kesselhaus, das sich über mehrere Stockwerke verteilte, schnell unter Kontrolle.

Durch die schnelle Feuermeldung und die frühzeitigen Löschmaßnahmen der Kraftwerk-Mitarbeiter sowie den umfassenden Einsatz der Feuerwehr wurde größerer Schaden im Kesselhaus verhindert. Personen wurden glücklicherweise nicht gefährdet. Der Anlieferbetrieb zum Müllheizkraftwerk konnte nach kurzer Zeit wieder aufgenommen werden. Die Feuerwehr Offenbach war mit über 20 Einsatzkräften vor Ort. Die Höhe des Sachschaden ist bisher nicht bekannt.

Stichflamme im Pelletwerk Offenbach

Stichflamme im Pelletwerk

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion