Unterstand abgebrannt

Feuerserie bei DJK Sparta Bürgel geht weiter

+
Der Boule-Unterstand der DJK Sparta Bürgel ist ausgebrannt. Das dort gelagerte Material ist ebenfalls durch Flammen vernichtet worden.

Bürgel - Erneut Brandstiftung im Bürgeler Sparta-Heim: In der vergangenen Woche hatten es Feuerteufel auf den Unterstand des Bouleplatzes abgesehen.

Dieser ist komplett ausgebrannt, inklusive zehn Bierzeltgarnituren und diversen Sichtschutzmatten, berichtet die Vorsitzende des Vereins, Brigitte Fenn. Die Kosten der jüngsten Brandstiftung dürften sich auf 5000 Euro belaufen, schätzt Fenn. Der vorhergehende Brand ist noch gar nicht lange her. Vor etwa vier Wochen stand die Tennishütte des Vereins in Flammen. Auch dabei geht die Polizei von Brandstiftung aus. Die Hütte sei damals ebenfalls fast komplett ausgebrannt, klagt Fenn. Damals habe der Brandstifter extra Korbstühle an die Küchenzeile gestellt und angezündet. Der Verein hatte einen Sachschaden von 10.000 Euro zu beklagen.

Lesen Sie dazu auch:

Brandstifter im Sparta-Heim

Die Vereinsmitglieder fürchten, dass die Serie weitergeht, denn es ist bereits der vierte Brand innerhalb von zehn Monaten. Deshalb hat er eine Belohnung von 250 Euro für denjenigen in Aussicht gestellt, der sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters geben kann. Hinweise an die Kripo unter Tel.: 069/8098-1234.

Die Feuerspur von Hollywoods Serienbrandstifter

ror

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion