Feuerwehr bekämpf Brand

Blockhaus aus ungeklärter Ursache in Flammen

+
Bild vom Einsatzort in der Gerhard-Becker-Straße 400.

Offenbach - Die Feuerwehr musste gestern Abend zu einem Einsatz in Offenbach ausrücken. Die Einsatzkräfte waren rund drei Stunden vor Ort, um ein Feuer in einem Blockhaus zu löschen. 

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es am frühen Sonntagabend gegen 18.30 Uhr zu einem Brand eines Blockhauses in der Gerhard-Becker-Str. 400. Das Feuer konnte jedoch dank über 20 Feuerwehrmänner gelöscht werden.

Personen kamen glücklicherweise bei dem Brand nicht zu Schaden. Die Berufsfeuerwehr Offenbach löschte den Brand mit der Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Rumpenheim. Insgesamt waren die Einsatzkräfte bis etwa 21.30 Uhr vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Bieber besetzte die Wache in der Rhönstraße. Der entstandene Sachschaden konnte laut Feuerwehrmeldung noch nicht beziffert werden. Die Brandurache wird derzeit noch ermittelt.

dr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare