Filmpreis für Super-8-Held

+
Bewaffnet ja, aber nur mit einer Nizo 801 von Braun. Manuel Francescon hat 30 Super-8-Kameras und alle werden benutzt.

Offenbach ‐ Das was Manuel Francescon macht, mag nicht jeder. Aber oft genug gefällt es den Jurys diverser Filmfestivals. Zum sechsten Mal hat er dass Weiterstädter Super-8-Filmfestival gewonnen. Von Katharina Skalli

Bei acht Teilnahmen sei das ein ziemlicher guter Schnitt, findet der Autor, Sprecher, Schauspieler, Komiker und Filmemacher.

Sein Feierabendbier trinkt er in Kölner Kneipen, Berliner Bars und im Hamburger Kiez. Dort trifft er Stars aus Film und Fernsehen. Kollegen, die meistens mit ihm eins gemeinsam haben: Die Lust an Komik. Trotzdem würde der Filmemacher niemals umziehen. „Offenbach ist meine Heimat“, sagt er. „Hier sterbe ich. Und zwar gerne.“

Der Stadt hat er auch seinen aktuellen Super-8-Film gewidmet: Eine Satire mit dem Titel „Offenbach hat viel zu bieten“.

Treffpunkt ist „bei Gisela“

Zittrig und in blassen Tönen zieht das Portrait seiner Heimatstadt über die Leinwand. Francescon preist die Stadthalle als Weltkulturtempel Nummer eins an und empfiehlt mit charmanter Werber-Stimme die Trinkhalle „Bei Gisela“. Sie sei Treffpunkt lokaler Stars aus Politik und Medienwelt.

Frankfurter würden beim Schauen vor lauter Häme so feste auf die Tischplatte hauen, dass der Bembel wackelt. Trotzdem darf Manuel Francescon das. Für den Autodidakt steht Offenbach stellvertretend für alle verkannten, kleinen Industriestädte. Auch wenn es anders klingt, er kennt sie genau, die vielen schönen Ecken seiner Heimat, die es in seinen Augen jederzeit aufnehmen kann, mit den Metropolen, deren Städteführer die Bücherregale füllen.

„Wenn ich beim Kaiserleikreisel rausfahre, geht mein Herz auf“, versichert er und einen Moment ist man sich nicht mehr ganz sicher, ob er nicht wieder einen Witz macht.

Die Leute, die ihn nicht mögen, fürchten nicht seinen Charakter, sondern seinen Humor und sein Talent. „Ich bin der Michael Schuhmacher vom Weiterstädter-Super-8-Filmfestival“, sagt er und lacht. Natürlich gehe es den anderen auf den Keks, wenn er schon wieder die begehrte Trophäe mit nach Hause nehme.

Debüt blieb nicht ohne Wirkung

Filme macht der Medienprofi seit dem er 19 ist. „Es war 1991 und ich hatte so richtig dollen Liebeskummer“, beginnt er zu erklären, wie das anfing mit dem Film. Sein Bruder überredete ihn zu einem Bummel über den Flohmarkt, wo er für eine Mark seine erste Super-8-Kamera kaufte. (Neupreis: 4000 Mark). Mit der drehte er seinen ersten Film. Den Horrorstreifen „Zahnpasta des Grauens“. Schon das Debüt blieb nicht ohne Wirkung. Eine Produktionsfirma bat ihn an, kurze Animationsfilme zum Thema Wellness und Fitness zu drehen. Gesagt, getan und schon hatte Francescon seinen Fuß im Filmgeschäft. Mittlerweile gilt er als Super-8-Crack.

Als Komiker hat er schon mit Mike Krüger, Oliver Petszokat alias Oli. P, Mundstuhl und Comedian-Frau Carolin Kebekus gearbeitet. War schon zu sehen in Pro-Sieben-Produktionen und auf vielen Bühnen. Seine eigenen Projekte sind Herzensangelegenheiten und bedürfen eine Spur schrägen Humors.

Mit Bernhard Lenz dreht er unter dem Namen „Freaxxx“ Trash-Videos. Erfolgreich. Gemeinsam haben sie bereits diverse Preise gewonnen. Das Duo nimmt alles aufs Korn, was ihnen vor die Linse kommt. „Die Freaxxx-Filme sind alles Parodien, aber sie denken das weiter, was Fernsehen und das Internet bieten“, erklärt er. „Pubertärer Jungen-Humor!“

In seinem neusten Film soll es um Superhelden (oder auch Super-8-Helden) gehen. „Deutschland hat keine Superhelden“, sagt er. Das Drehbuch ist noch nicht geschrieben, aber einen potentiellen Namen für einige Figuren gibt es schon: Der Formvorderschinken-Mann („Der einzige Held mit Fettrand“) und Zebra-Mann („Legt sich auf die Straße, damit Schulkinder diese auch sicher überqueren können.“)

Auf der Bühne ist Manuel Francescon mit der Comedy-Revue „3 für Europa“ unterwegs. Sie setzt sich zusammen aus Filmen, Stand-up-Comedy und Musik. Damit gastieren er und seine Partner im Oktober in Frankfurt.

Weitere Informationen auch unter:

www.super8bootcamp.de

www.freaxxx.de

www.bikinirama.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare