Neues Konzept

Firmen-Events in alten Fredenhagen-Hallen

+
Markus Eisele ist vom Flair der alten Fredenhagen-Halle begeistert. Dort werden schon in wenigen Wochen die ersten Firmenevents steigen.

Offenbach - Die alten Hallen des ehemaligen Offenbacher Förderband-Produzenten Fredenhagen an der Sprendlinger Landstraße dienen künftig als Event-Location.

Spezialisierte Veranstaltungsprofis von Firmenfeiern mit 1 000 und mehr Gästen haben die zwei Hallen von insgesamt 6 500 Quadratmetern Größe, sowie ein etwa gleich großes Außengelände von den Fredenhagen-Erben angemietet. Bereits Ende März steigen die ersten Firmenpartys international tätiger Konzerne.

Weiteres Standbein des Konzepts: Die Vermietung der Hallen an Größen der Musik-Szene. Die benötigen beispielweise vor dem Start einer Stadien füllenden Deutschland-Tour ein geeignetes Probe-Areal. Solche gibt es bislang nur in Dortmund, Hamburg und Berlin . Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es in der Samstagsausgabe der Offenbach-Post.

mad

Kommune 2010: Musik und Kunst auf dem Fredenhagen-Gelände

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion