Raunheim gegen Offenbach

Bürgerinitiative Luftverkehr empört

Offenbach - Die Offenbacher Bürgerinitiative Luftverkehr (BIL) hält die Äußerungen des Raunheimer Bürgermeisters und Vorsitzenden der Fluglärmkommission Thomas Jühe für unverschämt, wonach Offenbach bei den Belastungen durch Fluglärm zu sehr an sich denke.

Diesen Äußerungen müsse man entschieden widersprechen, sagt BIL-Vorsitzende Ingrid Wagner. Sie ist zunächst empört darüber, dass Jühe in Offenbach mehrere Bürgerinitiativen gegen den Fluglärm verorte, wo es doch nur die BIL gebe. Die habe im Übrigen die gesamte Flughafen- Ausbausdiskussion kritisch während der langen Jahre begleitet und sich von Anfang an gegen einen Ausbau ausgesprochen.

Alles zum Thema Fluglärm lesen Sie im Stadtgespräch

„Im Gegensatz zu vielen Politikern schauen wir gerade nicht nur auf unsere Stadt, sondern auch darüber hinaus“, so Ingrid Wagner. Die BIL habe nämlich erkannt, dass die gesamte Region keinen überdimensionalen, raumunverträglichen Drehkreuzflughafen verkrafte und man nur dann etwas erreichen könne, wenn es allen nutze. Gerade deshalb setze sich die BIL für eine Deckelung der Flugbewegungen und für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr ein.

Geschäft des Flughafens

Lesen Sie dazu auch:

Flugrouten: Konter aus Raunheim

Für die BIL-Vorsitzende steht Jühe im Verdacht, teilweise auch das Geschäft des Flughafens zu betreiben. Als Beispiel führt sie seine Aussagen im Mediationsverfahren an. Eines der Ergebnisse sei gewesen, dass in der Zeit von 23 bis 5 Uhr nicht mehr geflogen werden sollte, aber Jühe habe in vorauseilendem Gehorsam die Meinung vertreten, 17 Flüge müssten es schon sein. Das Gericht habe ihn eines Besseren belehrt.

Ingrid Wagner: „Und jetzt versucht er wie die Luftverkehrswirtschaft, die einzelnen Städte und Gemeinden gegeneinander auszuspielen. Er kann nicht mehr unterscheiden zwischen seinen beiden Ämtern.“ Die BIL fordert Jühe deshalb auf, den Vorsitz in der Fluglärmkommission aufzugeben.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

mad

Kommentare