Krippen bei Ausstellung in Offenbach zu sehen

Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung in Offenbach zusammengetragen.
1 von 18
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte zusammengetragen.
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung in Offenbach zusammengetragen.
2 von 18
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte zusammengetragen.
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung in Offenbach zusammengetragen.
3 von 18
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte zusammengetragen.
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung in Offenbach zusammengetragen.
4 von 18
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte zusammengetragen.
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung in Offenbach zusammengetragen.
5 von 18
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte zusammengetragen.
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung in Offenbach zusammengetragen.
6 von 18
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte zusammengetragen.
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung in Offenbach zusammengetragen.
7 von 18
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte zusammengetragen.
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung in Offenbach zusammengetragen.
8 von 18
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte zusammengetragen.
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung in Offenbach zusammengetragen.
9 von 18
Krippen aus Privatbesitz hat Anita Kremer zu einer Ausstellung im Offenbacher Haus der Stadtgeschichte zusammengetragen.

Keramik, Alabaster, Ebenholz, Stroh: Bereits die Materialvielfalt lässt ahnen, wie unterschiedlich die Darstellungen von Christis Geburt sind, die Anita Kremer für ihre aktuelle Krippenausstellung zusammengetragen hat, die an diesem Sonntag um 15 Uhr im Haus der Stadtgeschichte eröffnet wird.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion