„Beat, beat, beat“ weckt Gefühle und Erinnerungen

„Beat, beat, beat“ in Offenbachs Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
1 von 15
„Beat, beat, beat“ in der Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
„Beat, beat, beat“ in Offenbachs Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
2 von 15
„Beat, beat, beat“ in der Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
„Beat, beat, beat“ in Offenbachs Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
3 von 15
„Beat, beat, beat“ in der Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
„Beat, beat, beat“ in Offenbachs Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
4 von 15
„Beat, beat, beat“ in der Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
„Beat, beat, beat“ in Offenbachs Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
5 von 15
„Beat, beat, beat“ in der Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
„Beat, beat, beat“ in Offenbachs Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
6 von 15
„Beat, beat, beat“ in der Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
„Beat, beat, beat“ in Offenbachs Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
7 von 15
„Beat, beat, beat“ in der Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
„Beat, beat, beat“ in Offenbachs Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
8 von 15
„Beat, beat, beat“ in der Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
„Beat, beat, beat“ in Offenbachs Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.
9 von 15
„Beat, beat, beat“ in der Stadthalle weckt Gefühle und Erinnerungen.

Bei den meisten Menschen ist es wohl so: Hört man im Heute ein Lied, das während der Jugend im Gestern schon ein Knaller war, wird nicht nur die Erinnerung an Melodie und Text wach, sondern auch die an die persönliche Gefühlswelt von damals.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion