FFH geht in Sack und Asche

Offenbach ‐ Die Kritik hat gesessen: Nach unserem Bericht über die verunglückte Offenbach-Satire bei FFH hat der Radiosender mit einer Entschuldigung an die Offenbacher reagiert.

Der Wortlaut: „Wir ... möchten uns bei Ihnen entschuldigen. Wir sind am Donnerstag mit unserer Comedy ,Frühstück mit Jogi‘ deutlich übers Ziel hinausgeschossen. Bereits am Donnerstag Vormittag haben wir uns intern mit dem Thema intensiv beschäftigt - und uns, bildlich gesprochen, auf die zu spitze Zunge gebissen.

Lesen Sie hierzu:

Offenbach über Häme verärgert

Kommentar: Vorbei am Allerwertesten?

Streit ums Autofahren - CDU-Politiker im Clinch

Die berechtigte Kritik in der Offenbach-Post am Freitag bestätigt dies und wir haben deswegen noch mal ausführlich mit allen Kollegen gesprochen. Ungeschehen machen können wir den Vorfall nicht mehr. Gesendet ist gesendet. Aber uns entschuldigen. Und Besserung geloben.“

Rubriklistenbild: © pixelio.de / Christian Seidel

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare