Wurde er umgebracht?

Gestohlener Hund tot aufgefunden

+

Hanau/Offenbach - Ein Hund wird aus einem Tierheim gestohlen. Einen Tag später finden Passanten das tote Tier in Hanau.

Der Hund „Chip“ ist tot. Passanten fanden den leblosen Körper des Vierbeiners in Hanau. Das Tier war in der Nacht zum Sonntag aus dem Offenbacher Tierheim gestohlen worden. Die Hintergründe des Falles sind noch völlig unklar. Der Kadaver des Hundes befindet sich derzeit im Hanauer Tierheim. Um die Todesursache zu ermitteln, wird er nun obduziert.

Bereits in den vergangenen Wochen gab es zwei Fälle von Hunderaub, allerdings ist bislang ungeklärt, was mit den Hunden passiert ist: Im Juni raubten zwei Männer einer Frau in Frankfurt ihren Vierbeiner, im April stahlen Einbrecher in Neu-Isenburg einen Hundewelpen.

(nb)

Kommentare