Tipps für die Zeit nach dem Urlaub

Gesund und fit: Richtig trainieren nach der Urlaubszeit

+
Spinning, der perfekte Ausdauersport

Harry Kakas, Ernährungsberater und Experte vom Fitness Park in Offenbach, erklärt wie Sie nach der Urlaubszeit das Training wieder richtig starten.

Der Alltag nach der Urlaubzeit beginnt wieder. Also auch das Fitnessstudio wartet wieder. Es gibt Menschen die mit einer Mischung von Erholung und schlechten Gewissen nach dem Urlaub wieder kommen. Stellt sich die Frage, ob die Furcht vor Muskel und Konditionsabbau begründet ist.

Nach 2-3 Wochen Urlaub ein klares Nein! Wenn sie es gewohnt sind, regelmäßig zu trainieren braucht der Körper bzw. ihr Bewegungsapparat auch Zeit zur Regeneration. Der Muskeltonus ist nur minimal in der Abbauphase. Das ist aber normal, die Spannung ist nicht mehr vorhanden. Da ist nach den ersten 2 bis 3 Sport-Einheiten das schlechte Gefühl wieder weg. Und auch die Psyche wird ihnen die Pause danken.

Sie beginnen am Besten wieder nach der Urlaubszeit. Niemals da weiter machen wo sie aufgehört haben. Am Anfang in der ersten Woche nach dem Urlaub ihre Gewichte um 30% reduzieren. Den Ursprung der letzten Einheiten vor dem Urlaub.

Die ersten drei 3 Besuche im Studio sollten mit 10- 15 Minuten Aufwärmen anfangen. Dann ca. 30 Minuten Krafttraining und nochmal ein Cooldown von 15 bis 20 Minuten. Das ist absolut ausrreichend. Bitte keine stundenlange Sessions!

Wer nur Ausdauer machen möchte, sollte in seinem Fettstoffwechsel-Bereich arbeiten. Am Anfang nach dem Urlaub sollte ihr Trainer den Zielplus berechnen. 30 bis 45 Minuten sind völlig ausreichend.

Erst nach ca. zwei Wochen der Grundlagenausdauer können sie wieder mit Spinning oder Intervall Training beginnen.

Achten sie wieder mehr auf die Ernährung! Nicht so fettig, maximal 40 Gramm am Tag. Auch auf Schokolade, Zuckergetränke usw. sollten sie erstmal nach dem Uraub verzichten.

Lieber 2-3 Liter Wasser am Tag. Kaffee und Tee bis zu 4 Tassen sind erlaubt.

Bilder: Richtig trainieren nach der Urlaubszeit

Wenn sie sich an die Tipps des Ernährungsexperten und Fitness Trainer Harry Kakas halten: Dann ist ihr Einstieg perfekt und der nächste Urlaub kommt bestimmt.

Der Fitnesspark Offenbach bietet ihnen vor und nach der Urlaubszeit die Möglichkeit sich in Form zu bringen oder generell sportlich aktiv zu sein.

Seit 1988 lockt die Philosophie immer neue Mitglieder in das Studio. Dabei finden sich gleichermaßen Frauen und Männer im Alter zwischen 16-80 Jahren. Um den Weg zum neuen Lebensgefühl professionell zu gestalten wird ein individuell konzipierter Trainingsplan erstellt, der die angestrebten Ziele greifbar macht. Außerdem wird ein Ernährungsplan konzipiert, welcher deinem Körper die nötige Energie und Vitalität liefert. Neueste Trainingsgeräte mit dualem System, d. h. Sie trainieren mit zwei Achsen oder 3D-Technik (von Schnell, Life Fitness, ANDERE). 

Die Vorteile des Fitnessparks sind:

  • Keine Schonhaltung (einseitige Belastung der Muskulatur) möglich
  • Optimaler Abbau von Spannungsfeldern (Rückenschmerzen)
  • Verbesserung der Wirbelsäulenstatik
  • Koordinationstraining (Brainstorming), besonders geeignet für ältere Menschen (Sturzprophylaxe) und zur Ergänzung zu anderen Sportarten
  • einen großen Herzkreislaufbereich mit vielfältigen Bewegungsmustern, wie z. B. Laufband, Crosstrainer, Wave, Liege-Ergometer
  • ein geräumiger, separater Spinning-Raum mit den neuesten Bikes von Tomahowk
  • eine Sauna mit Dachterrasse und einem Lichtdurchflutetem Ruheraum, eine Fußbodenheizung im Nassbereich sorgt für ein angenehmes Klima
  • ca. 100 Kurse im Monat in unserem schönen Aerobic-Raum

Trainieren muss man auch nicht alleine. Der Fitnesspark bietet ein großes Kursangebot, um sich gemeinsam in den verschiedenen Kursen fit zu halten. Außerdem kann man zur Erholung eine Sauna verwenden. Ein Team aus zertifizierten Trainern und Ernährungsberatern steht Ihnen bei Ihren Fragen natürlich kompetent zur Seite!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.