Mann will sich von einem Dach stürzen

Großeinsatz an der Bismarckstraße in Offenbach

+
Bild von der Einsatzstelle in Offenbach.

Offenbach - Gegen 16.30 Uhr werden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz an der Bismarckstraße auf Höhe der 120er Hausnummern gerufen.

Der Hintergrund: Ein Mann will sich von einem Hausdach stürzen. Die Feuerwehr rückt mit fünf Einsatzwagen an, die Polizei ist ebenfalls vor Ort. Der Mann flüchtet inzwischen vom Dach auf die Gleise am Hauptbahnhof, von wo aus ihn die Beamten fassen und zurück vor das Haus bringen. Dort wird er von rund fünf Polizisten in festem Griff zum Rettungswagen geführt und schließlich abtransportiert. Die Bismarckstraße muss bei dem Großeinsatz gesperrt werden. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen, zudem bekommen viele Anwohner den Einsatz mit. (tas)

Generell berichten wir nicht über geplante Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bei Depressionen und anderen psychischen Notfall-Situationen bietet auch die Psychiatrische Fachambulanz am Stadtkrankenhaus Hanau unter 06181-2968100. Infos für Betroffene und Angehörige gibt es außerdem unter www.deutsche-depressionshilfe.de.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare