Neugestaltung am ehemaligen Hafen

1 von 14
Aufbruch am ehemaligen Offenbacher Hafen...
2 von 14
Die 150 neuen Mietwohnungen sollen 2013 bezugsfertig sein.
3 von 14
Die Wohnungen werden auf drei Häuser verteilt sein. In einem zweiten Schritt sind 150 Eigentumswohnungen vorgesehen.
4 von 14
Der Bebauungsplan zeigt das neue Mainviertel.
5 von 14
Eine Hafentreppe führt zum Wasser.
6 von 14
So trist sieht der ehemalige Hafen im Moment aus.
7 von 14
An der Kreuzung vor der Carl-Ulrich-Brücke hat man einen guten Blick auf die Baukräne.
8 von 14
Im Hintergrund sieht man nicht nur den Taunus, sondern auch das Riesenrad der Dippemess.
9 von 14
Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth und Offenbachs Oberbürgermeister Horst Schneider schauten sich die Pläne für das neue Hafenviertel an.

Die Neugestaltung des früheren Offenbacher Hafens beginnt: Die Immobiliengesellschaft ABG Frankfurt Holding baut für rund 51 Millionen Euro mindestens 150 Mietwohnungen am ehemaligen Offenbacher Hafen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.