Die besten Plätze

Hier brutzelt die Region

+
Wer auf dem Lohrberg in Frankfurt grillt, kann einen schönen Blick auf die Skyline genießen.  

Freilich, der schönste Platz zum Grillen ist der eigene Garten. Wer keinen hat oder kulinarisches Neuland betreten will, kann sich aber auch einen öffentlichen Grillplatz suchen. Einige ausgewählte Lieblingsorte:.

Das Grillen in öffentlichen Anlagen ist in Offenbach nur auf der Grillwiese am Mainufer gestattet. Die Grünfläche in Höhe Arthur-Zitscher-Straße lockt darum an sonnigen Wochenenden zahlreiche Offenbacher.

Der bekannteste Grillplatz von Hanau befindet sich am Mainufer bei Schloss Philippsruhe auf Höhe des Amphitheaters. Er ist groß, frei zugänglich, aber auch häufig belegt. Weitaus idyllischer ist der Grillplatz bei der Klosterruine Wolfgang in der Bulau. Ein echter Geheimtipp vor historischer Kulisse zwischen Hanau und Rodenbach. Dieser Grillplatz kann nur mit Voranmeldung genutzt werden, ebenso wie der bei der Barbarossaquelle, die sich in der südöstlichen Bulau befindet, einem großen Waldgebiet östlich von Hanau. Die Barbarossaquelle liegt in einem Talkessel am Rande eines Waldsees zwischen Oberrodenbach und Alzenau.

Für diese beiden gebührenpflichtigen Grillplätze kann man sich beim Hessischen Forstamt in Hanau-Wolfgang anmelden unter  06181/95019 -19.

Rodgau: Hier bieten sich die Waldfreizeitanlagen Jügesheim und Dudenhofen (Gänsbrüh) zum Brutzeln an. Auf der Gänsbrüh steht sogar eine Hütte mit stationärem Grill, in Jügesheim darf man sein eigenes Gerät mitbringen und auf eine extra dafür gegossene Betonplatte stellen.

In Heusenstamm gibt es keine öffentlichen Grillplätze. Allerdings kann ein Plätzchen mit Hütte am Kulturzentrum Martinsee gegen Entgelt gemietet werden. Anfragen unter www.heusenstamm.de/de/freizeit-und-kultur/sport-und-freizeit/kultur-und-sportzentrum-martinsee#!1484

Auch in Egelsbach gibt es keinen öffentlichen Grillplatz. Laut Bürgermeister Jürgen Sieling überlegt die Gemeindeverwaltung aber, bei der Sanierung der Waldhütte nahe des Flugplatzes einen solchen anzulegen.

In Münster ist das Freizeitzentrum attraktiv. Es befindet sich zwischen dem Ortsausgang Münster und dem Ortseingang Breitefeld auf einem weitläufigen Gelände direkt am Bitzensee. Kontakt für kostenpflichtige Miet- und Buchungsanfragen unter 06071/3002- 413 und -102

Geschmacksexplosion durch Würzen mit Marinaden und Rubs

Dieburg: Erst ein paar Steaks auf einem der sechs stationären Grills brutzeln und danach die Kalorien abtrainieren: kein Problem im Dieburger Freizeitzentrum Spießfeld, Herrenweg 1. Denn hier gibt’s nebenan gleich einen Trimm-dich-Pfad. Das Naherholungsgebiet „Spießfeld“ mit Teich und Liegewiesen ist eine Einrichtung der Stadt Dieburg. Mit Ausnahme der Grillplätze ist die Benutzung unentgeltlich. Reservierungen für eine kostenpflichtige Brutzelstelle müssen zehn Tage vorher getroffen werden über die Homepage der Stadt (www.dieburg.de).

Frankfurt verfügt über elf Plätze in Grünanlagen, auf denen das Grillen erlaubt ist. Sie stehen allen Bürgern ohne Reservierung zur Verfügung. Außer an den Grillplätzen innerhalb der Waldspielparks Scheerwald und Schwanheim gibt es keine Grillvorrichtungen. Eine Übersicht findet sich auf www.frankfurt.de unter „Leben in Frankfurt“ und „Im Grünen“. Die Anlage im Ostpark ist derzeit wegen Bauarbeiten geschlossen. (nu)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.