IHK-Präsident Clouth im Amt bestätigt

Offenbach - (ku) IHK-Präsident Alfred Clouth ist bei der ersten Sitzung der neu gewählten Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Mittwochabend im Amt bestätigt worden.

Von den 57 Mitgliedern der Versammlung waren 49 anwesend. 47 gaben Clouth ihre Stimme, zwei enthielten sich, wie die IHK gestern mitteilte. „Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Vollversammlung“, erklärte Clouth, Geschäftsführer der gleichnamigen Offenbacher Lackfabrik. Zu Vizepräsidenten wurden gewählt: Helma Fischer (Steinmetz´sche Buchhandlung e. K., Offenbach) erhielt 43 Stimmen, Hans-Joachim Giegerich (Giegerich & Partner GmbH, Dreieich) und Olaf Michael Mayer (LUT Luft- und Umwelttechnik GmbH, Offenbach) bekamen je 44 Stimmen und auf Wolf Matthias Mang (Arno Arnold GmbH, Obertshausen) entfielen 47 Stimmen. Clouth ernannte Mang zum ersten Vizepräsidenten. Neu ins Präsidium gewählt wurden Alexander Michael Heberer (Wiener Feinbäckerei Heberer GmbH, Mühlheim) mit 46 Stimmen und Kirsten Schoder-Steinmüller (Schoder GmbH, Langen), für sie stimmten 40 Mitglieder.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare