Ursache unklar

Kamin- und Gartenhüttenbrand gemeldet

Offenbach - Die Feuerwehr ist gestern zu zwei Einsätzen ausgerückt. So wurde ein Kamin- und ein Gartenhüttenbrand gemeldet.

Die Feuerwehr Offenbach wurde gegen 23:30 Uhr durch einen Notruf über den Brand eines Schornsteines an einem Wohngebäude informiert. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr fand einen verstopften und glühenden Außenschornstein vor. Glücklicherweise griff das Feuer nicht auf das Gebäude oder angrenzende Häuser über.

Wie die Feuerwehr berichtet, musste der Schornstein ausgekehrt und von Glutresten befreit werden. Bei den Löscharbeiten war ebenfalls die Freiwillige Feuerwehr Offenbach dabei. Verletzt wurde niemand. Kurz nach 22 Uhr ist die Feuerwehr zudem zu einem Gartenhüttenbrand in der Gerhard-Becker-Straße gerufen worden. Dort wurde ein kleineres Feuer im Außenbereich der Gartenhütte von den Einsatzkräften bekämpft sowie die Gartenhütte kontrolliert.

Frau nach Brand in Wohnung schwer verletzt (Februar 2014)

Frau nach Brand in Wohnung schwer verletzt

dr

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion