Offenbacher spielt gegen Günther Jauch

+
Offenbacher Harry Kakas (zweiter von rechts) ist mit von der Partie, wenn es am Freitag, 18. Dezember, um 20.15 Uhr bei RTL heißt „5 gegen Jauch“.

Offenbach ‐ Ein Offenbacher ist mit von der Partie, wenn es am Freitag, 18. Dezember, um 20.15 Uhr bei RTL heißt „5 gegen Jauch“. Von Simone Weil

Günther Jauch will es wieder wissen: In der zweiten Ausgabe der Sendereihe nimmt er es ganz alleine mit je fünf Kandidaten auf und muss deren Fragen beantworten. Moderiert wird dieses unterhaltsame Wissensduell wieder von Oliver Pocher.

Bei „Wer wird Millionär?“ stellt Günther Jauch die Quizfragen - jetzt wird der Spieß wieder umgedreht. Wie schlau ist Günther Jauch? Holt ein Kandidat den Gewinn von bis zu 250.000 Euro und knackt den Jackpot (steht bei 120.000 Euro)? Es geht um alles oder nichts! Wer hat die besseren Karten?

Mehr Fotos von Show und Offenbacher Kandidat:

Offenbacher spielt gegen Günther Jauch

Mit ins Rennen geht in der zweiten Spielrunde auch - Harry Kakas (36), Fitnesstrainer aus Offenbach. Der Elvis-Fan hat eines seiner Hobbys zum Beruf gemacht. Er hat ein eigens kleines Studio in Offenbach betreut dort jeden Tag seine Kunden und Patienten. Jeder zweite komme mit Rückenschmerzen ins Studio, erzählt Kakas: „Das liegt wahrscheinlich daran, dass heutzutage fast alle sitzen und sich nicht viel bewegen.

Bei der Quiz-Show macht er mit, weil er sich am liebsten ein Häuschen im Grünen kaufen will, damit es genügend Platz für die Pflegehunde gibt, die er mit seiner Frau aufnehmen will. Ob er tatsächlich ein „Zocker-Typ“ ist, wie er von sich behauptet, wird sich zeigen.

Günther Jauch ist laut Umfragen nicht nur der erfolgreichste und attraktivste, sondern auch der klügste Moderator im Fernsehen. Welche Chancen hat er diesmal?

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare