Zoohandlung von Familie Kempe in Offenbach

Zoo Kempe in Offenbach
1 von 9
In den 50er- und 60er-Jahren führte die Familie exotische Lebewesen wie das Krokodil, dass Heinz und Joachim Kempes Vater in den Händen hält.
Zoo Kempe in Offenbach
2 von 9
Der junge Joachim Kempe spielt mit einem Brasilianischen Wollaffen. Das Tier hauste in einer Voliere im Garten der Familie. Später lebten die Affen im Duisburger Zoo.
Zoo Kempe in Offenbach
3 von 9
Bevor Zoo-Kempe 1969 an die Waldstraße zog, lag der Laden an der Geleitsstraße.
Zoo Kempe in Offenbach
4 von 9
Zoo Kempe in Offenbach.
Zoo Kempe in Offenbach
5 von 9
Zoo Kempe in Offenbach.
Zoo Kempe in Offenbach
6 von 9
Zoo Kempe in Offenbach.
Zoo Kempe in Offenbach
7 von 9
Zoo Kempe in Offenbach.
Zoo Kempe in Offenbach
8 von 9
Zoo Kempe in Offenbach.
Zoo Kempe in Offenbach
9 von 9
Bald werden Heinz (links) und Joachim und seine Frau Hella Kempe ihren Laden an Reschad Sultani übergeben.

100 Jahre lang hat die Familie Kempe ihre Zoohandlung in Offenbach geführt. Erst der Opa. Dann der Sohn. Zuletzt die beiden Enkel. Das Rentenalter haben Heinz und Joachim Kempe zwar schon vor ein paar Jahren erreicht, doch jetzt erst steht für sie fest: Wir hören auf. Einige Bilder aus vergangenen Tagen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare