Mit Marcel Gebers und Alexander Sebald

Kickersspieler radeln mit Flüchtlingen

+

Offenbach - 15 Flüchtlinge aus der Erstaufnahmeeinrichtung am Kaiserlei, 15 bis 32 Jahre alt, hatten sich zum Fahrradkurs des Fanprojekts angemeldet, darunter vier Frauen.

In der Jugendverkehrsschule im Leonhard-Eißnert-Park wurden ihnen Helme angepasst, die Räder auf Verkehrstauglichkeit überprüft und von Nicole Vogel die wichtigsten Verkehrsregeln erklärt. In fünf Einheiten lernten die Neuankömmlinge die Feinheiten der deutschen Straßenverkehrsordnung. Gestern, am letzten Tag, war eine Radtour mit den Kickersspielern Marcel Gebers und Alexander Sebald der krönende Abschluss. Zudem bekamen die erfolgreichen Teilnehmer Zertifikate überreicht.

Den Kurs organisierten Mitglieder der AG Flüchtlinge im OFC-Fanbeirat. Acht Räder spendierte das städtische Fundbüro. Die Fahrradwerkstatt des Vereins für technische Berufsausbildung Offenbach setzte sie mit einer Spende der Stiftung Lebensräume instand. Die Helme stellte der Fahrradladen Artefakt. Sieben Räder stammen aus dem Bestand des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Flüchtlingsunterkunft am Kaiserlei: Bilder

red

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion