„Körperwelten“ in Offenbach

1 von 2
Zwei lebendige Menschen waren auch zugegen: Prof. Dr. Franz Josef Wetz
2 von 2
Zwei lebendige Menschen waren auch zugegen: Dr. Angelina Whalley

Die Ausstellung „Körperwelten“ ist ab heute in Offenbach in der Halle K39 auf dem Gelände der einstigen Lederwarenfabrik Goldpfeil zu sehen. 28 plastinierte ganze Körper in verschiedenen Posen sowie zahlreiche Einzelorgane und Querschnitte ermöglichen den Besuchern Einblicke in die Anatomie, die ohne Zweifel einzigartig sind.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare