Kollwitzschüler suchen Tischkicker und Sofa für Kinderheim-Partyraum

Offenbach - (ddü) Eine zwölfte Klasse der Berufsfachschule für Sozialassistenz an der Käthe-Kollwitz-Schule will im Theresien Kinder- und Jugendheim einen Partyraum einrichten. Dafür ist eine alte Garage bereits entrümpelt worden, jetzt soll der Raum wohnlich gemacht werden.

Eine Klassenkameradin macht dort gerade ein Praktikum und hat dabei mitbekommen, dass sich die Kinder einen Raum wünschen, in dem sie sich treffen und kleine Feiern veranstalten können“, sagt Projektleiterin Stefani Mahr. In den Herbstferien wollen 13 Schüler den Raum zunächst streichen – Farbe und Pinsel haben sie bereits organisiert.

Wer das Projekt also mit Kicker, Couchgarnitur, Sesseln, Hockern oder ein paar Euro unterstützen möchte, kann sich bei Stefani Mahr unter Tel.: 0176 49653616 melden.

Für die Einrichtung fehlt jedoch noch einiges. „Die Kinder hätten gerne einen Tischkicker. Außerdem brauchen wir noch Sitzgelegenheiten und Dekorationsmaterial für die Wände“, erklärt Mahr. Jetzt hoffen die angehenden Sozialassistenten auf Spenden.

Rubriklistenbild: © pixelio/Yvonne Auer

Kommentare