Einbrecher machen ungewöhnliche Beute

Geschirrtücher und Kaugummis erbeutet

+
Kuriose Beute machten Langfinger nicht nur in Langen. In Offenbach ließen Einbrecher aus einer Gartenhütte Hand- und Geschirrtücher mitgehen.

Offenbach/Langen - Kuriose Beute haben Ganoven dieser Tage in Langen und Offenbach gemacht. Während Einbrecher in Offenbach mehrere Hand- und Geschirrtücher sowie eine Überwachungskamera mitgehen ließen, hatten es Langfinger in Langen auf Kaugummis und Kleingeld abgesehen.

Offenbar gibt es kaum etwas, für das sich Diebe nicht interessieren. In einer Offenbacher Kleingartenanlage in der Nähe des Wetterparks hebelten ungebetene Besucher dieser Tage mehrere Hütten auf. Aus einer davon stahlen die Unbekannten mehrere Hand- und Geschirrtücher sowie eine auf dem Gelände angebrachte Überwachungskamera. Da bislang kaum verwertbare Hinweise zu den Tätern vorliegen, hofft die Polizei, dass sich Zeugen unter der Rufnummer 069 8098-1234 melden.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

In Langen hatten es Unbekannte auf einen Kaugummiautomaten abgesehen, der an einer Hauswand in der Rheinstraße 12 angebracht war. Am Mittwochmorgen gegen 10.30 Uhr war der Vierfächerautomat beschädigt. Diebe hatten ihn zuvor geknackt. Noch steht nicht fest, wieviel Ware und Münzen die Täter erbeutet haben. Hinweise nehmen die Beamten unter 06103 9030-0 entgegen. (jb)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion