Kurioses Video auf Facebook aufgetaucht

Auto fährt Treppe an Berliner Straße herunter

+

Offenbach - Im sozialen Netzwerk Facebook ist ein kurioses Video aus Offenbach aufgetaucht. Dabei fährt ein Luxuswagen eine Treppe an der Berliner Straße herunter. 

Erst ein Auf- und Abwippen, dann fährt ein Mercedes am Citytower in Offenbach die Treppe herunter. Der Wagen setzt dabei mehrfach auf. Laute Motorgeräusche sind zu hören. In Facebook ist ein kurioses Video aufgetauscht. Als Kulisse dient eine Fußgängertreppe an der Berliner Straße. Zudem sind anscheinend mehrere junge Männer zu sehen, die dabei helfen die Luxuskarosse von der Treppe zu schieben. Wie das Auto zuvor auf den Fußgängerüberweg kam, ist nicht bekannt. Vermutlich muss der Fahrer einen Weg über den Hugenottenplatz gefunden haben. Das Video mit dem Titel „Willkommen in Offenbach! Da wo die Benzers auf Treppen fahren“ hat bereits über 5000 Aufrufe und mehr als 100 Kommentare (Stand 14. Dezember 12.30 Uhr) - Tendenz steigend. Hier geht es zum Video im sozialen Netzwerk Facebook.

Wie uns die Polizei in Offenbach auf Nachfrage bestätigte, war der Vorfall, der sich nur wenige Meter von der Stadtwache ereignete, bisher nicht bekannt. „Es handelt sich um einen Verstoß gegen öffentliche Sicherheit und Ordnung“, sagte uns ein Polizeisprecher. In den letzten sieben Tagen sind keine Informationen zu der Treppenfahrt bei der Polizei eingegangen. Auch wann die Aktion gefilmt wurde, ist unklar. Die Beamten ermitteln aber nun gegen den Fahrer. Zeugen, die etwas mitbekommen haben, oder Hinweise zum Mercedes auf der Fußgängertreppe geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 069/8098-5200 zu melden. 

Erst Anfang Dezember wurde ein Video am Frankfurter Flughafen zum Internet-Hit. Ein Flugzeug landet in dem hochgeladen Youtube-Clip und verwandelt sich in eine Figur aus dem Film „Transformers“. Warum? Weil es anscheinend dringend auf Klo muss. So wird eine Wartungshalle zum Klohäuschen. Das animierte Video hat bis heute bereits fast vier Millionen Aufrufe. 

dr

Kommentare