OVB bringen Fußballfans zu Länderspiel und Pokalhit

Mit Sonderbussen zum Bieberer Berg

+
Dribbelkünstlerin Fatmire „Lira“ Alushi spielt heute in Offenbach gegen Frankreich.

Offenbach - Die Frauen-Nationalmannschaft spielt am heutigen Samstag (14 Uhr) gegen Frankreich. Warum das Team von Silvia Neid nicht in Frankfurt, immerhin Sitz des mächtigen DFB, antritt, sondern am wunderschönen Bieberer Berg, ist möglicherweise ganz einfach zu erklären.

Schließlich wollte Badesalzer Henni Nachtsheim als „Mattes“ vor Jahren die IgkWiS gründen – Initiative gegen kickende Weiber im Stadion, um WM-Spiele auf dem „heiligen“ Frankfurter Rasen zu verhindern. Aber Spaß beiseite: Fans erwartet ein Spitzenspiel. Denn mit Europameister Deutschland und Frankreich stehen sich zwei absolute Weltklasseteams gegenüber. Zudem schmeichelt Teammanagerin Doris Fitschen den „Gastgebern“: „Das Stadion in Offenbach bietet perfekte Voraussetzungen für dieses Topspiel. Schon bei der Partie gegen die USA im April 2013 waren wir von der Atmosphäre begeistert. Wir erwarten auch jetzt eine stimmungsvolle Kulisse.“

Lesen Sie dazu auch:

Zwischen Scheichs und Zlatan Ibrahimovic

Fürs letzte Heimspiel 2014 der Frauen-Nationalmannschaft gibt es Sitzplatzkarten für 25 Euro (ermäßigt 20 Euro) und 15 Euro (10 Euro). Stehplätze kosten 9 Euro (7 Euro). Tickets sind über den Fanshop von Kickers Offenbach, Waldemar-Klein-Platz 1, 069/98190112, erhältlich, der ab 10 Uhr besetzt ist. Die Tageskassen öffnen am Spieltag um 12 Uhr. Stressfrei reisen die Fußballfans im Öffentlichen Personen Nahverkehr an: Zum Länderspiel lassen die OVB zusätzlich vier Busse fahren. Die OVB-Busse pendeln im Sonderverkehr ab etwa 12.30 Uhr alle zehn Minuten zwischen der S-Bahn-Haltestelle „Offenbach Ost“ sowie alle 30 Minuten zwischen den Haltestellen „Marktplatz“ und „Kaiserstraße“ und dem Bieberer Berg. Letzte Abfahrten sind an der Haltestelle „Offenbach Ost“ 15 Minuten vor dem Spielbeginn, an den Haltestellen „Marktplatz“ und „Kaiserstraße“ 20 Minuten vor dem Anpfiff. Nach dem Spielende bringen die OVB-Busse die Fußballfans wieder zur Haltestelle „Offenbach Ost“ sowie zu den Stadtteilen Lauterborn, Rumpenheim und Kaiserlei.

DFB-Frauen feiern Titel auf dem Römer

Frauen feiern auf dem Römer

Mit erheblich mehr Zuschauer-Zuspruch und somit Verkehr rechnet die Verantwortlichen in der kommenden Woche bei einer weiteren „DFB-Veranstaltung“. Zum Pokalspiel zwischen Kickers Offenbach und Karlsruher SC am Dienstag, 28. Oktober, im Sparda-Bank-Hessen-Stadion (Anstoß: 19 Uhr) setzen die Offenbacher Verkehrs-Betriebe Sonderbusse ein. Die OVB-Busse pendeln dann im 20-Minuten-Takt zwischen der Haltestelle „Offenbach Ost“ sowie im 30-Minuten-Takt zwischen den Haltestellen „Marktplatz und Kaiserstraße“ und dem Bieberer Berg.

Letzte Abfahrt ist jeweils 20 Minuten vor Anpfiff. Nach Spielende fahren die Sonderbusse zurück nach „Offenbach Ost“ sowie zu den Stadtteilen Lauterborn, Rumpenheim und Kaiserlei. 

mk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare