Landesehrenbriefe an drei Engagierte

Unverzichtbar für Kommune

+
Oberbürgermeister Horst Schneider übergab die vom Ministerpräsidenten verliehenen Landesehrenbriefe an Detlef Lenz (links), Reinhold Beck und Emma Gros.

Offenbach - Den Ehrenbrief des Landes Hessen haben Emma Gros, Reinhold Beck und Detlef Lenz erhalten.

„Die Stadt möchte das jahrelange, freiwillige ehrenamtliche Engagement dieser drei Offenbacher nicht als selbstverständlich hinnehmen, sondern öffentlich danke sagen“, betonte Oberbürgermeister Horst Schneider in seiner Rede im Stadtverordnetensitzungssaal. „Freiwillige sind unverzichtbar für eine Kommune, denn sie steigern die Lebensqualität einer Stadt und machen die Gesellschaft menschlicher und leistungsfähiger.“ Dass mitmenschliches Handeln nach wie vor hoch im Kurs stehe, spreche für den Zusammenhalt der Offenbacher Stadtgesellschaft. Beispielhaftes Engagement zeigten die drei Ausgezeichneten in unterschiedlicher Weise.

mt

Kommentare