Konzept auf Prüfstand

Ledermuseum verabschiedet Rathke und begrüßt Florschütz

+
Dr. Inez Florschütz leitet ab November das Deutsche Ledermuseum in Offenbach.

Offenbach - Am 1. November ist Wechseltag im Deutschen Ledermuseum. Dr. Christian Rathke (65) räumt nach 14 Jahren den Direktorensessel, Dr. Inez Florschütz, Jahrgang 1965, nimmt darauf Platz.

Der Senat der Einrichtung folgte mit dieser externen Nachfolge der Empfehlung einer Findungskommission. Rathke hätte seine bisherige Stellvertreterin Dr. Rosita Nenno bevorzugt. Die neue Leder-Chefin stammt aus Essen, war bislang beruflich aber eher in Bayern daheim. In Erlangen studierte sie Geschichte, Germanistik und Soziologie.

Bei einer Pressekonferenz zu Verabschiedung und Begrüßung wird Ines Florschütz heute Vormittag detailliert über ihre Pläne im Offenbacher Haus geben. Wie sie im Vorfeld der Deutschen Presseagentur verriet, könnte dazu ein verändertes Ausstellungskonzept gehören, das mehr Besucher und Sponsoren begeistern soll. Bislang wird die Dauerpräsentation durch Sonderschauen ergänzt.

Nacht der Museen in Offenbach (2013)

Nacht der Museen in Offenbach

tk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare