Lederwarenmesse in Offenbach

1 von 29
Für dieses Jahr rechnet die Lederwarenbranche mit wieder steigenden Auftragseingängen und ungebrochenem Interesse der Verbraucher an Taschenmode.
2 von 29
Für dieses Jahr rechnet die Lederwarenbranche mit wieder steigenden Auftragseingängen und ungebrochenem Interesse der Verbraucher an Taschenmode.
3 von 29
Für dieses Jahr rechnet die Lederwarenbranche mit wieder steigenden Auftragseingängen und ungebrochenem Interesse der Verbraucher an Taschenmode.
4 von 29
Für dieses Jahr rechnet die Lederwarenbranche mit wieder steigenden Auftragseingängen und ungebrochenem Interesse der Verbraucher an Taschenmode.
5 von 29
Für dieses Jahr rechnet die Lederwarenbranche mit wieder steigenden Auftragseingängen und ungebrochenem Interesse der Verbraucher an Taschenmode.
6 von 29
Für dieses Jahr rechnet die Lederwarenbranche mit wieder steigenden Auftragseingängen und ungebrochenem Interesse der Verbraucher an Taschenmode.
7 von 29
Für dieses Jahr rechnet die Lederwarenbranche mit wieder steigenden Auftragseingängen und ungebrochenem Interesse der Verbraucher an Taschenmode.
8 von 29
Für dieses Jahr rechnet die Lederwarenbranche mit wieder steigenden Auftragseingängen und ungebrochenem Interesse der Verbraucher an Taschenmode.
9 von 29
Für dieses Jahr rechnet die Lederwarenbranche mit wieder steigenden Auftragseingängen und ungebrochenem Interesse der Verbraucher an Taschenmode.

Die Lederwarenbranche präsentiert von heute an bis Sonntag ihre neuen Kollektionen in Offenbach. Zur Internationalen Lederwarenmesse (ILM) „Winter Styles“ kommen 217 Aussteller aus zwölf Ländern.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion